Prof. Dr. rer. nat. Jochen Hinz

  • Bio:

    Jochen Hinz (Prof. Dr. rer. nat.); Jahrgang 1943; Lehramts-Examen und – neben dem Psychologiestudium – mehrjährige Tätigkeit als Kunsterzieher; Psychologie-Diplom an der Technischen Universität (TU) Braunschweig; Wissenschaftlicher Assistent im Fachbereich Erziehungswissenschaften der Universität Hannover; Honorarprofessur an der Hochschule für Musik, Theater und Medien (HMTM) Hannover; Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Institut für Pädagogische Psychologie (Fakultät Geistes- und Erziehungswissenschaften) und Studienberater an der TU Braunschweig; Ruhestand und weiterhin Lehrbeauftragter für Pädagogische Psychologie an der HMTM Hannover und der TU Braunschweig; Organisation des Braunschweiger Ästhetik-Kolloquiums.






























    Prof. Dr. rer. nat. Jochen Hinz

    Erfahrung und Identität: „Werde, was Du bist?“

    Die Identitäts-Entwicklung spielt eine zentrale Rolle in der Auseinandersetzung mit der Innen-, Außen- und Zukunftsperspektive der Persönlichkeit insbesondere an Übergangsschwellen zwischen Vergangenem und Zukünftigen wie z.B. im Jugendalter: Aufgrund neuerer Erkenntnisse der Genforschung („Junk-DNS“) sowie Interpretationen in der Quantenphysik kommen dem Umgang mit Erlebnissen und Erfahrungen im Hinblick auf eine authentische und kreative Persönlichkeitsentwicklung eine außergewöhnliche Bedeutung zu. Könnte es heißen „Erwarte, erfahre und gestalte, damit du werdest, was du bist!“

Mind Award
Für Bewusstsein und Bildung



Sonntag 5.5 Ehrenpreisverleihung des Mind Award an Prof. Dr. Fritz - Albert Popp

Hans-Peter Dürr

Gerald Hüther

Kongress Erfahrung Trailer